Skip to main content

Studentenkredit

BildungskreditDass die Kosten für ein Studium die finanziellen Möglichkeiten von Schulabgängern und ihren Eltern häufig übersteigen, ist längst kein Geheimnis mehr. Studiengebühren, Miete, Lebenshaltung, Fachliteratur und Freizeitgestaltung summieren sich zu einem Betrag, der deutlich über dem BAföG-Satz liegt. Bleiben drei Möglichkeiten: Jobben, wodurch sich das Studium unnötig in die Länge zieht. Finanzspritzen der Eltern, sofern sie dazu in der Lage sind. Oder, als dritte Alternative, die immer öfter in Anspruch genommen wird: der Studentenkredit.

Anbietermontaliche Auszahlungmögliche Zusatzkrediteeffekt.
Jahreszins
Förderdauerzum Anbieter
100 - 650 €bis zu 5.000 €6,49 % p.a.Regelstudienzeit + zwei SemesterAnbieter
100 - 650 €nicht vorgesehen4,16 % p.a.Abhängig vom Alter, maximal 14 SemesterAnbieter
Es gelten immer die Konditionen und die AGBs der Anbieter. Wir übernehmen keine Haftung oder Gewährleistung der hier dargestellten Daten.

KfW-Bildungskredit

Zur Auswahl stehen gleich mehrere Finanzierungsformen. Besonders beliebt, weil vergleichsweise günstig, ist der sogenannte Bildungskredit der KfW-Förderbank. Für ihn sind weder Sicherheiten noch ein Nachweis der Bonität notwendig. Dafür gelten andere Voraussetzungen.

  1. Sie haben die Zwischenprüfung bestanden (beim Bachelor die nötigen Leistungen erbracht)
  2. Sie studieren nicht länger als 12 Semester
  3. Studium erfolgt an einer BAföG-anerkannten Hochschule oder Bildungseinrichtung
  4. Das Höchstalter beträgt 36 Jahre

Ausgezahlt wird das Darlehen in monatlichen Beträgen von 100, 200 oder 300 Euro über maximal 24 Monate. Daraus ergibt sich eine Kreditsumme von 7.200 Euro, von der in Ausnahmefällen 3.600 Euro als Einmalzahlung möglich sind. Die ersten vier Jahre nach der ersten Auszahlung sind tilgungsfrei. Anschließend müssen monatlich 120 Euro – abgebucht im monatlichenTurnus – zurückgezahlt werden. Dabei besteht jederzeit die Möglichkeit, Sonderzahlungen zu leisten.

Finanzierung der laufenden Kosten

Nach einem ähnlichen Muster funktionieren die Studentenkredite einiger Banken. Auch hier wird das Geld statt in einem Betrag monatsweise zur Verfügung gestellt, um die laufenden Kosten zu decken. Im Gegensatz zur KfW-Bank reicht die Spanne bis 500 Euro, die bis zu 36 Monate gezahlt werden. Das soll Studierenden die nötige Flexibilität geben, damit sie das Studium zügig beenden können. Das hat durchaus Vorteile. Denn auch Personalverantwortliche wissen einen schnellen Abschluss zu würdigen. Um ausreichend Zeit zu haben, sich nach dem Studium einen Job zu suchen, wird eine tilgungsfreie Zeit von ein bis zwei Jahren eingeräumt. Die Rückzahlung erfolgt anschließend in bis zu 144 monatlichen Raten – immer abhängig von den Konditionen und Vergabekriterien der Banken.

Ratenkredit für Studenten

Geht es eher darum, die Finanzen kurzfristig aufzubessern – um einen neuen Computer zu kaufen oder andere nötige Investitionen zu tätigen – besteht nach wie vor die Möglichkeit, einen klassischen Ratenkredit aufzunehmen. Wie hoch dieser Studentenkredit ausfällt, richtet sich vor allem nach der Bonität. Möglich sind Beträge ab 500 oder 1.000 Euro, die anschließend sofort in monatlichen Raten getilgt werden müssen. Angesichts der Vielzahl von Angeboten für derartige Studentenkredite ist ein Vergleich dringend angeraten. Denn gerade während des Studiums kommt es auf jeden Euro an.

Vorab genau kalkulieren

Welcher Studentenkredit in Frage kommt, muss jeder individuell für sich entscheiden. Jede Variante hat Vor- und Nachteile. Entscheidend ist, den Finanzbedarf vorab genau zu kalkulieren. Denn jede Kreditaufnahme, auch wenn die Konditionen noch so günstig sind, bedeutet zunächst einmal, Schulden zu machen. Damit die Last nach oder teils auch während des Studiums nicht zu groß ist bzw. wird, ist es besser, erst eimal kleine Brötchen zu backen als zu hohe Ansprüche zu stellen. Denn spätestens, wenn die erste Rate fällig ist, wird deutlich, dass ein zu hoch angesetzter Kreditrahmen auch Konsequenzen hat, die sich im Zweifel imPortemonnaie bemerkbar machen.

 

 

Bild © Robert Kneschke – Fotolia.com

 

Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!