Skip to main content
test

Kredite für ein umweltfreundlicheres Wohnen

Kredite für umweltfreundlicheres WohnenViele Hausbesitzer hegen den Wunsch, ihre Immobilie im Sinne des Umweltschutzes zu modernisieren. Doch das ist immer auch mit erheblichen Kosten verbunden. Allerdings kann der Hauseigentümer bei der Finanzierung der Umbaumaßnahmen eine staatliche Förderung in Anspruch nehmen. In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen diese Förderprogramme einmal genauer vor.

Günstige Kredite für die energetische Sanierung

Ein hoher Energieverbrauch ist nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern geht mit der Zeit auch ganz schön ins Geld. Hausbesitzer, die deshalb Umbaumaßnahmen an ihrem Haus vornehmen wollen, um den Energieverbrauch zu reduzieren, können im Rahmen des Förderprogramms „Energieeffizient Sanieren“ einen vergünstigten Kredit von der KfW erhalten. Dabei werden sowohl eine Komplettsanierung zum KfW-Effizienzhaus (Programmnummer 151) als auch einzelne Sanierungsmaßnahmen (Programmnummer 152), die den Energieverbrauch des Hauses reduzieren, gefördert. Hauseigentümer können also auch schrittweise den Energieverbrauch ihres Eigenheims verringern. Folgende Einzelmaßnahmen werden gefördert:

 

  • Wärmedämmung der Außenwände und Dachflächen
  • Austausch von Fenstern und Türen
  • Einbau einer neuen Heizung
  • Optimierung der Wärmeverteilung
  • Einbau einer Lüftungsanlage

Der Zinssatz beträgt in beiden Fällen laufzeit- und bonitätsunabhängig 1,00 % p.a. und wird für die ersten zehn Jahre festgeschrieben. Im Falle einer Komplettsanierung erhalten Hausbesitzer maximal einen Kreditbetrag in Höhe von 75.000 Euro pro Wohneinheit. Bei Einzelmaßnahmen ist die Kredithöhe auf maximal 50.000 Euro pro Wohneinheit begrenzt. Die Laufzeit des Kredits kann auf bis zu 30 Jahre ausgedehnt werden. Je nach gewählter Laufzeit des Kredits liegt die tilgungsfreie Anlaufzeit zwischen einem und fünf Jahren.

Voraussetzungen für den Erhalt eines Kredits

Um den zinsgünstigen Kredit der KfW in Anspruch nehmen zu können, muss der Antragsteller jedoch zwei Voraussetzungen erfüllen. Zum einen muss der Bauantrag für das zu sanierende Gebäude vor dem 1. Januar 1995 gestellt worden sein, zum anderen muss der Hausbesitzer zuvor mit Hilfe eines technischen Sachverständigen (Energieberater) nachweisen, dass die geplanten Umbaumaßnahmen tatsächlich eine ausreichende Energieersparnis versprechen, damit der Kredit für die energieeffiziente Sanierung des Hauses bewilligt wird. Grundsätzlich keinen Kredit gibt es für Häuser, die ausschließlich als Feriendomizil genutzt werden.

Zudem weist der KfW Kredit für die energieeffiziente Komplettsanierung eine weitere Besonderheit auf. Nach Abschluss des Umbaus kann der Kreditnehmer einen Tilgungszuschuss erhalten. Die Höhe des Tilgungszuschusses hängt von dem durch den Umbau erreichten Energieeffizienz-Standard ab. Maximal erhält der Kreditnehmer als Tilgungszuschuss 12,5 % der Kreditsumme. Bei einer Kreditsumme von 75.000 Euro sind das immerhin 9.375 Euro.

Günstige Kredite für den energieeffizienten Hausbau

Günstige Kredite erhalten aber nicht nur Hausbesitzer, die ihr Haus nachträglich energiesparender machen wollen, sondern auch Bauherren, die von vornherein ein energieeffizientes und damit umweltfreundliches Haus planen. Wer den Bau eines Hauses plant, dass die Anforderungen an ein KfW-Effizienzhaus erfüllt, kann im Rahmen des Förderprogramms „Energieeffizient Bauen“ (Programmnummer 153) einen vergünstigten Kredit bei der KfW beantragen. Hierfür ist ein Nachweis durch einen technischen Sachverständigen erforderlich. Dem Neubau geleichgestellt wird der Ersterwerb einer Immobilie.

Maximal kann der Bauherr pro Wohneinheit einen Kredit über 50.000 Euro erhalten. Die maximale Laufzeit des Kredits beträgt 30 Jahre. Je nach Kreditlaufzeit ist eine tilgungsfreie Anlaufzeit zwischen einem und drei Jahren möglich. Die Zinsen sind laufzeitabhängig und reichen von 1,21 % p.a. bei einer Laufzeit von zehn Jahren bis zu 1,81 % p.a. bei einer Laufzeit von dreißig Jahren. Auch bei diesem Förderprogramm wird dem Kreditnehmer nach Beendigung des Bauvorhabens je nach erreichtem Energieeffizienz-Standard ein Tilgungszuschuss gewährt. Im besten Fall erhält der Kreditnehmer einen Tilgungszuschuss in Höhe von 10 % der Kreditsumme.

Günstige Kredite für Solaranlagen

Solar KreditEine Reduzierung des Energieverbrauchs ist die eine Seite des umweltfreundlichen Wohnens, die Nutzung erneuerbarer Energien die andere. Dies ist möglich mittels einer auf dem Hausdach angebrachten Photovoltaikanlage, die Sonnenenergie in Strom umwandelt. Die Anschaffung einer derartigen Photovoltaikanlage kann im Rahmen des Förderprogramms „Erneuerbare Energien – Standard – Photovoltaik“ (Programmnummer 274) ebenfalls über einen vergünstigten Kredit der KfW finanziert werden.

Die maximale Kreditsumme beträgt 25.000.000 Euro und dürfte damit bei privaten Haushalten mehr als ausreichen, um die gesamten Kosten abzudecken. Der Zinssatz hängt von der Bonität des Kreditnehmers ab und beträgt derzeit maximal 6,77 % p.a. Dabei wird der Zins für die ersten zehn Jahre festgeschrieben. Die Laufzeit des Kredits wird in der Regel ohnehin nur auf fünf oder zehn Jahre angesetzt, kann aber in Ausnahmefällen auf bis zu 20 Jahre ausgeweitet werden. Abhängig von der Laufzeit des Kredits wird dem Kreditnehmer eine ein- bis dreijährige tilgungsfreie Anlaufzeit gewährt.

Fazit

Die KfW bietet zinsgünstige Kredite sowohl für Hauseigentümer, die eine Bestandimmobilie energieeffizient sanieren wollen, als auch für Bauherren, die bei der Errichtung ihres zukünftigen Eigenheims auf einen geringen Energieverbrauch achten. Darüber hinaus können Hauseigentümer bei der KfW auch einen günstigen Kredit beantragen, um damit eine Photovoltaikanlage, mit der Ökostrom produziert wird, zu finanzieren. Die entsprechenden Anträge für eine Förderung sind dabei grundsätzlich immer über die Hausbank des Antragstellers einzureichen. Für Hausbesitzer gilt es auch zu bedenken, dass ein energieeffizientes Wohnen nicht nur gut für die Umwelt ist, sondern auch dabei hilft, die Energiekosten zu reduzieren. Und auch die Anschaffung einer Photovoltaikanlage wird sich nach einigen Jahren finanziell amortisieren.

 

 

Bild Solaranlage © Smileus – Fotolia.com

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!