Skip to main content
test

Diese Fehler sollten Sie bei der Aufnahme eines Kredits vermeiden

 

Online-Kreditvergleich

 
Vergleichsrechner bekannt aus dem TV

  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso

 

Fehler VermeidenSie planen, in nächster Zeit einen Kredit aufzunehmen? Dann sollten Sie jetzt unbedingt aufmerksam weiterlesen. Denn wir zeigen Ihnen in unserem Ratgeber, welche Fehler Sie bei der Aufnahme eines Kredits tunlichst vermeiden sollten.

Nicht das erstbeste Angebot annehmen

Wer einen günstigen Kredit haben möchte, darf nicht das erstbeste Angebot seiner Hausbank annehmen, sondern sollte sich die Zeit nehmen, um sich über verschiedene Kreditangebote zu informieren. Denn schon vermeintlich kleine Zinsunterschiede können sich über die gesamte Laufzeit spürbar bemerkbar machen. Dies gilt umso mehr, je größer der gewünschte Kreditbetrag ist. Dank des Internets kann sich jeder Kreditsuchende heutzutage ohne große Mühe informieren. Dies geht entweder direkt auf den Internetseiten der Banken oder noch viel einfacher mit Hilfe von unserem Kreditvergleich.

Vergleichen sollten übrigens nicht nur Kunden, die online einen Kredit abschließen wollen, sondern auch die Kunden, die den persönlichen Kontakt in einer Filiale bevorzugen. Denn auch unter den Filialbanken gibt es große Unterschiede hinsichtlich der Kreditkonditionen. Dieses Sparpotenzial sollten Sie nicht ungenutzt lassen.

Nicht auf den Minimalzins verlassen

Nicht auf Minimalzins verlassenBeim Kreditvergleich können Sie sich nicht darauf verlassen, immer den günstigsten beworbenen Zins zu erhalten. Denn bei bonitätsabhängigen Krediten hängt der Zinssatz immer von der finanziellen Situation des Kreditnehmers ab und kann durchaus auch höher ausfallen. Um den tatsächlichen Zins zu erfahren, müssen Sie ein Kreditangebot von der Bank anfordern. Vorab können Sie sich aber gut am 2/3-Beispiel orientieren. Zu den in diesem Beispiel genannten Konditionen erhalten nämlich 2/3 aller Kreditsuchenden den Kredit. Bei bonitätsunabhängigen Krediten gibt es hingegen einen einheitlichen Zinssatz für alle Kreditsuchenden, so dass Sie sich sicher sein können, den beworbenen Zins auch wirklich zu erhalten.

Nicht die Gebühren vernachlässigen

Wenn Sie verschiedene Kreditangebote vergleichen, sollten Sie außerdem nicht den Fehler machen, ausschließlich auf die Höhe der Zinsen zu schauen. Denn bei der Aufnahme eines Kredits können noch weitere Kosten auf den Kreditnehmer zukommen. Dazu gehören auch die Bearbeitungsgebühren. Im Effektivzins ist die Bearbeitungsgebühr bereits eingepreist, im Sollzins hingegen nicht. Es gibt aber übrigens inzwischen auch eine Reihe von Banken, die bei Aufnahme eines Kredites auf die Erhebung von Bearbeitungsgebühren verzichten.

Nicht von Prämien locken lassen

Der Konkurrenzkampf unter den Banken ist groß. Deshalb werben vielen Banken zusätzlich mit attraktiven Prämien um Kunden. Wer einen Kredit abschließt, erhält zusätzlich eine Barprämie oder einen Einkaufsgutschein. Doch Kreditsuchende sollten sich nicht von solchen Prämien locken lassen, sondern die Konditionen des Angebots genau im Blick behalten. Denn was nützt eine 100 Euro Prämie, wenn Sie im Endeffekt 500 Euro mehr an Zinsen zahlen müssen. Die Prämie also nur mitnehmen, wenn auch die restlichen Konditionen des Kreditangebots stimmen.

Nicht jeder braucht eine Restschuldversicherung

Gerne versuchen die Banken, gleichzeitig mit dem Kredit auch eine Restschuldversicherung an den Mann zu bringen. Doch diese Restschuldversicherungen sind ein Kostentreiber, die den Kredit deutlich verteuern, und nicht immer sind sie wirklich notwendig. So können beispielweise verheiratete Paare mit zwei Einkommen guten Gewissens auf eine Restschuldversicherung verzichten. Auch bei kleineren Kreditsummen ist in der Regel der Abschluss einer Restschuldversicherung nicht notwendig. Wer sich jedoch eine Absicherung wünscht, sollte überlegen, ob eine Risikolebensversicherung nicht die günstigere Alternative ist.

Nicht unvorbereitet ins Kreditgespräch gehen

Bevor Sie den Termin für ein Kreditgespräch wahrnehmen, sollten Sie einige Vorbereitungen treffen. Überlegen Sie sich schon vorher gut, wie viel Geld Sie benötigen. Denn viele Kreditnehmer planen ihren Kreditbedarf zu knapp. Auch über die Kreditlaufzeit und die Rückzahlungsmodalitäten sollten Sie sich vorher schon mal Gedanken machen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie sich einige Unterlagen für das Kreditgespräch zurechtlegen. Folgende Unterlagen werden benötigt:

 

  • Ausweispapiere
  • Einkommensnachweis
  • Nachweis über Nebeneinkünfte
  • Kontoauszüge
  • bestehende Kreditverträge
  • Unterlagen zu bestehenden Sicherheiten

Fehler beim Kreditgespräch

Im Kreditgespräch gilt dann: Haben Sie keine Scheu davor, nachzufragen, wenn Ihnen etwas unklar ist. Haben Sie vorher bereits andere Kreditangebote eingeholt, brauchen Sie dies nicht zu verschweigen, sondern können es in den Verhandlungen vielmehr sogar als Trumpfkarte einsetzen. Als oberstes Gebot gilt, sich niemals zu einem Abschluss drängen zu lassen. Wenn Sie noch unsicher sind, erbitten Sie sich etwas Bedenkzeit.

Die Rückzahlung nicht zu knapp kalkulieren

Wenn Sie einen Kredit aufnehmen, müssen Sie diesen in Form monatlicher Raten zurückzahlen. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Kreditraten Ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit nicht übersteigen. Denken Sie dabei auch an die Zukunft. Es kann immer mal vorkommen, dass sich Ihre Einkommenssituation verschlechtert oder sich Ihre monatlichen Ausgaben erhöhen. Deshalb sollte Sie sich bei der Planung der Kreditrückzahlung unbedingt ein wenig Spielraum offenhalten, damit bei einer Verschlechterung Ihrer finanziellen Situation nicht direkt die ganze Finanzierung zusammenbricht und Sie in ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Nicht auf Betrüger reinfallen

Leider gibt es unter den Kreditvermittlern auch einige schwarze Schafe. Diese Betrüger verlangen von ihren Opfern im Voraus Gebühren oder drängen sie zum Abschluss teurer Versicherungserträge als vermeintliche Sicherheit für den Kredit. Am Ende bleibt das Opfer auf den Kosten sitzen, ohne einen Kredit zu erhalten. Hellhörig sollten Sie werden, wenn im Internet mit Slogans wie beispielsweise „Kredit ohne Schufa“ oder „Sofortkredite ohne Bonitätsprüfung“ geworben wird. Erscheint das Kreditangebot in irgendeiner Form zweifelhaft, lassen Sie besser die Finger davon, auch wenn die Konditionen auf den ersten Blick verlockend erscheinen mögen.

Fazit

Bei Kreditgeschäften geht es um viel Geld. Gehen Sie deshalb bei der Aufnahme eines Kredits immer sorgsam vor und achten Sie darauf, dass ihnen die oben erwähnten Fehler nicht unterlaufen. Damit stellen Sie sicher, dass die Finanzierungskosten nicht unnötig in die Höhe getrieben werden. Grundsätzlich gilt, alle Entscheidungen zur Kreditaufnahme immer gründlich zu durchdenken. Wenn Sie frühzeitig gemerkt haben, dass Sie einen Fehler gemacht haben, können Sie den unterschriebenen Kreditvertrag innerhalb einer 14-tägigen Frist noch widerrufen.

 

Online-Kreditvergleich

 
Vergleichsrechner bekannt aus dem TV

  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso

 

Kreditvergleich

 

 

Bild Figur mit Lupe © ioannis kounadeas – Fotolia.com

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!