Skip to main content
test

Norisbank senkt Zinsen für Festpreiskredit

ZinssenkungWährend alle Anleger im Bereich Festgeld und Tagesgeld unter der Leitzinssenkung durch die Europäische Zentralbank (EZB) leiden, scheinen die Kreditnehmer diesmal tatsächlich davon profitieren zu können. So hat die Norisbank angekündigt, dass der Festpreiskredit mit einer Laufzeit von 60 Monaten für potenzielle Kunden ab sofort günstiger wird. Der effektive Jahreszins sinkt dabei von bisher 5,9% auf 5,7% (Repräsentatives Beispiel: Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, gebundener Sollzins: 5,55% p.a., Effektivzins: 5,70% p.a., Laufzeit: 60, Monate, keine Bearbeitungsgebühr). Diese Zinssenkung dürfte das Angebot für potenzielle Kreditnehmer tatsächlich interessanter machen.

Attraktive und bonitätsunabhängige Zinsen

Der Festpreiskredit der Norisbank weist zusätzlich den Vorteil auf, dass die Zinssätze bonitätsunabhängig gelten. Sobald ein potenzieller Kunde also eine ausreichende Mindestbonität aufweist (kein negativer SCHUFA-Eintrag, Gehalt oberhalb der Pfändungsgrenzen), wird der Kredit zum festgelegten Zinssatz gewährt. Einziges Manko ist die Begrenzung auf 10.000 Euro. Wer einen höheren Kredit aufnehmen möchte, kann den Top-Kredit der Norisbank in Anspruch nehmen. Hier werden die Zinsen allerdings wieder bonitätsabhängig vergeben. Mit unserem Kreditvergleich ist es möglich, sich die Konditionen genauer anzuschauen, um so eine fundierte Entscheidung treffen zu können. Als Kreditinteressent darf man nun gespannt sein, ob noch andere Anbieter zu Zinssenkungen ansetzen und ihre Darlehen damit attraktiver machen.

 

 

Bild © Manfred Ament – Fotolia.com

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!