Skip to main content

Der KfW-Studienkredit bietet noch bis zum 15.09 die Festzins-Option

KfW-StudienkreditDer KfW-Studienkredit ist eine wichtige Möglichkeit, das eigene Studium zu finanzieren. Im Normalfall ist das Darlehen mit einem variablen Zins ausgestattet, der sich stets der Marktverzinsung anpasst. Laut einer Pressemitteilung der KfW besteht für Darlehensnehmer in diesem Jahr noch bis zum 15.09.2012 die Möglichkeit, eine Festzinsoption zu beantragen. Diese gilt dann ab dem 01.10.2012, wenn sich das Darlehen in der Tilgungsphase befindet. Auf diesem Weg wird eine bessere Planungssicherheit erreicht, denn man weiß für die gesamte Restlaufzeit, mit welchen Kosten zu rechnen ist. Der Festzins beträgt für eine Restlaufzeit von 10 Jahren 4,34% p.a. (effektiv 4,43% p.a.) und für eine Restlaufzeit von 5 Jahren 3,56% p.a. (effektiv 3,62% p.a.). Dr. Axel Nawrath, Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe, zeigte sich hocherfreut über die günstigen Konditionen, die die KfW aufgrund der Entwicklung am Kapitalmarkt zur Verfügung stellen kann.

Zum 01.10 können auch die Auszahlungsbeträge angepasst werden

Neben der Festzinsoption können Darlehensnehmer, die sich noch in der Auszahlungsphase befinden, auch die Auszahlungsbeträge zum 01.10 anpassen. Dies ist innerhalb der Spanne von 100 bis 650 Euro pro Monat möglich. Wer also merkt, dass im Studium ein höherer Liquiditätsbedarf besteht, sollte ruhig eine Anpassung vornehmen. Die nächste Anpassung ist erst wieder zum 01.04.2012 möglich.

Bild © Eisenhans – Fotolia.com

 

Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!