Skip to main content

Bankenfachverband informiert online zum Thema Kredit

Kredite funktionieren auf den ersten Blick nach relativ einfachen Spielregeln. Blickt man ein wenig hinter die Kulissen, zeigt sich allerdings, dass es sich um punktgenau berechnete Konstrukte handelt, die von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst werden. Um Verbrauchern einen etwas besseren Überblick zur Funktionsweise, den Voraussetzungen und der Berechnung von Krediten zu ermöglichen, ist der Bankenfachverband aktiv geworden und hat eigens für diese Zwecke ein Portal online gestellt, das mit allerhand Informationen und nützlichen Tools aufwartet: kredit-mit-verantwortung.de.

Überschuldungsprävention und finanzielle Bildung

„Mit unserer neuen Website kann jeder Verbraucher sein Fachwissen über Kredite auf den neuesten Stand bringen“, erklärt Peter Wacket, Geschäftsführer des Bankenfachverbandes, in einer Pressemitteilung. Ziel des Portals sei es, die finanzielle Bildung zu unterstützen und einen aktiven Beitrag zur Überschuldungsprävention zu leisten. Der Verband spricht diesbezüglich von einer weiteren „Maßnahme im verbraucherpolitischen Katalog“ und erinnert an den 2010 ins Leben gerufenen Verhaltenskodex zur „Verantwortungsvollen Kreditvergabe für Verbraucher“. Diesem zehn Punkte umfassenden Kodex, in dem unter anderem ein „verständnisvoller Umgang mit Zahlungsschwierigkeiten“ geregelt wird – heißt, es wird gemeinsam mit den Verbrauchern nach einer Lösung gesucht –, haben sich alle 56 Mitgliedsinstitute angeschlossen.

Ratgeber mit Tools und Tipps

Die neue Internetseite des Bankenfachverbandes ist somit der zweite Baustein, der sich ganz auf die Interessen der Verbraucher und damit potenzieller (Kredit-)Kunden konzentriert. Das Portal präsentiert sich sehr übersichtlich. In den Mittelpunkt rücken die Banken das Grundwissen rund um das Thema Kredit. Dazu präsentiert das Portal Fakten und beantwortet die wichtigsten Fragen; zum Beispiel: Wie komme ich zu einem Kredit? Was prüft die Bank? Wie viel Kredit kann ich aufnehmen? Ergänzt werden diese Informationen durch ein Lexikon, grafisch aufbereitete Statistiken, den Kodex des Verbandes und eine Reihe von Beispielen. Sehr gut gelöst sind auch die Tools und Tests, mit denen unter anderem eine Haushaltsrechnung aufgestellt werden kann.

 

 

Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!