Skip to main content
test

Patronatserklärung

Die Patronatserklärung stellt eine Form der Kreditsicherung dar, die unterschiedlich ausgestaltet werden kann. Vom Prinzip her handelt es sich um eine Zusage, für einen Kredit bzw. die Raten aufzukommen, sollte der eigentliche Kreditnehmer seine Pflichten nicht mehr erfüllen können. Diese Zusage kann zum Beispiel ein Vater für seinen Sohn aussprechen oder aber eine Muttergesellschaft für eine Tochtergesellschaft. Grob unterschieden wird dabei zwischen zwei Varianten: weichen und harten Patronatserklärungen. Während die harte Patronatserklärung einer Garantie gleichkommt, die rechtlich verbindlich ist, hat die weiche Patronatserklärung eher einen Good-Will-Charakter und drückt den guten Willen aus. Eine rechtliche Verpflichtung ergibt sich aus der weichen Patronatserklärung allerdings nicht. Ziel einer solchen Erklärung ist die Verbesserung der Kreditwürdigkeit.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!