Skip to main content
test

Notarbestätigung

Bei der Notarbestätigung handelt es sich um eine Urkunde, die von einem Notar ausgestellt und an die Kredit gebende Bank bzw. den Geldgeber ausgehändigt wird. Der Notar bestätigt dem Kreditinstitut, dass die Grundschuld bzw. Hypothek, mit der das Darlehen abgesichert wird, an rangrichtiger Stelle im Grundbuch eingetragen werden kann und keine anderen Anträge auf eine Grundschuld beim Grundbuchamt vorliegen. Dank der Notarbestätigung ist es möglich, dass ein Immobilienfinanzierung bereits ausgezahlt wird, obwohl noch kein Eintrag im Grundbuch vorgenommen wurde. Die Notbestätigung für eine vorzeitige Auszahlung dient der Bank gewissermaßen als Garantie, dass die Forderung später an richtiger Stelle im Grundbuch vermerkt wird und die Sicherheit des Darlehens gewährleistet ist.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!