Skip to main content
test

Lohn- und Gehaltsabtretung

Die Lohn- und Gehaltsabtretung stellt eine Sicherungsleistung bzw. eine Kreditsicherheit dar. Das heißt, eine Lohn- und Gehaltsabtretung wird üblicherweise im Rahmen von Kreditverträgen vereinbart. Die Bank erhält damit das Recht, sich direkt an den Arbeitgeber zu wenden und den pfändbaren Teil des Lohns einzufordern, wenn der Kreditnehmer seinen Verpflichtungen nicht mehr nachkommt. Man spricht in dem Fall davon, dass die Lohn- und Gehaltsabtretung offengelegt wird. Da viele Arbeitgeber es nicht gestatten, dass der Lohn bei Zahlungsstörungen abgetreten wird, sollte man sich vor Abschluss eines Kredites den Arbeitsvertrag näher ansehen. Im schlimmsten Fall droht bei einer Lohnabtretung sogar die Kündigung. Sollten sich gleich mehrere Gläubiger beim Arbeitgeber melden, wird entsprechend der Reihenfolge, in der die Abtretungen vereinbart wurden, vorgegangen.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!