Skip to main content
test

Kündigung

Durch eine Kündigung wird ein bestehendes Vertragsverhältnis aufgelöst, wobei in den meisten Fällen eine Kündigungsfrist eingehalten werden muss. Bei Krediten kann der Vertrag sowohl von der Bank – in der Regel, wenn der Kunde seinen Verpflichtungen nicht nachkommt –, als auch vom Kreditnehmer gekündigt werden. In beiden Fällen muss der noch ausstehende Kreditbetrag plus Zinsen und Gebühren an die Bank zurückgezahlt werden. Handelt es sich um einen Kredit ohne Zinsfestschreibung, kann der Vertrag unter einer Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten gekündigt werden. Sofern eine Zinsfestschreibung vereinbart wurde, zum Beispiel bei einem Hypothekendarlehen, ist die Kündigung zum Ende der Zinsbindung oder nach Ablauf von zehn Jahren möglich, wobei die Kündigungsfrist sechs Monate beträgt. Möglich ist eine Kündigung eines Baudarlehens unter anderem auch, wenn die Immobilie verkauft wird.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!