Skip to main content
test

Kreditsicherheiten

Banken verlangen in der Regel Kreditsicherheiten, auf die sie zurückgreifen können, wenn der Kunde nicht mehr in der Lage ist, seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Unterschieden wird dabei zwischen Sach- und Personensicherheiten. Eine der bekanntesten Formen der Kreditsicherheit ist das Grundpfandrecht, das bei Immobilienfinanzierungen zur Anwendung kommt. Die Bank erhält durch den Grundbucheintrag das Recht, die Immobilien zu verwerten, wenn das Darlehen nicht ordnungsgemäß zurückgezahlt wird. Hierbei handelt es sich dann um eine Sachsicherheit. Gleiches gilt für Wertgegenstände oder Lebensversicherung, die verpfändet oder der Bank überschrieben werden. Als Personensicherheit gilt unter anderem eine Bürgschaft. Für normale Ratenkredite werden üblicherweise keine Kreditsicherheiten verlangt. Hier reicht das Einkommen als Sicherheit.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!