Skip to main content
test

Kaufpreis

Im Rahmen der Immobilienfinanzierung gehört der Kaufpreis des Objektes zu den wichtigsten Kennzahlen. Der Kaufpreis beziffert den Betrag (inklusive der Mehrwertsteuer), den der Käufer aufbringen muss, damit die Immobilie in sein Eigentum übergeht. Außen vor bleiben beim reinen Kaufpreis die sogenannten Kaufnebenkosten. Sie setzen sich zusammen aus den Gebühren für den Notar und den Eintrag im Grundbuch, der Grunderwerbssteuer und der Provision für den Makler (sofern ein Makler beauftragt wurde). Hinzu kommen die Finanzierungskosten, sprich die Kosten, die für den Immobilienkredit gezahlt werden müssen. Erst die Summe aus Kaufpreis, Kaufnebenkosten und Finanzierungskosten ergibt den Gesamtbetrag, der für die gewünschte Immobilie investiert werden muss.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!