Skip to main content
test

Katasteramt

Das Katasteramt – andere Bezeichnungen sind Liegenschaftsamt, Vermessungsamt oder Amt für Geoinformationen und Vermessung – kartiert und beschreibt sämtliche zum Amtsbereich gehörenden Grundstücke und Gebäude. Anhand dieser Informationen werden die sogenannten Flurkarten erstellt, aus denen die technischen Daten wie Nutzungsart, Fläche, Eigentümer, Art und Zahl der Gebäude sowie die genaue Adresse hervorgehen. Diese Karten im Maßstab 1:5.000 bis 1: 20.000 bilden das Kataster respektive Flurbuch. Entscheidend ist die Arbeit des Katasteramtes unter anderem, wenn es darum geht, die Grenzen einzelner Grundstücke exakt festzustellen. Benötigt werden die vom Katasteramt zusammengestellten Informationen auch bei der Baufinanzierung, da Banken üblicherweise einen Auszug aus dem Kataster- bzw. Liegenschaftsbuch verlangen.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!