Skip to main content
test

Jahresreinertrag

Der Jahresreinertrag ist eine entscheidende Größe für Immobilienkäufer, die Objekte als Kapitalanlage nutzen wollen. Dieser Wert gibt aufgrund der Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben – zumindest bedingt – Auskunft darüber, welche Rendite-Möglichkeiten eine Immobilie birgt. Berechnet wird der Jahresreinertrag über die Nettokaltmiete, die im Laufe eines Jahres erzielt wird und auch als Jahresroherlös bzw. Jahresrohertrag bezeichnet wird, abzüglich aller (Bewirtschaftungs-)Kosten, die nicht umlagefähig sind. Benötigt wird der Jahresreinertrag einer Immobilie unter anderem, wenn der Ertragswert ermittelt werden soll. Entscheidend ist, dass die Einnahmen – die Miete – nachhaltig erzielt werden. Die Vorgaben für den Jahresreinertrag ergeben sich aus der Wertermittlungsverordnung Paragraf 16.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!