Skip to main content
test

Immobilienkredit

Ein Immobilienkredit wird ausschließlich für den Bau, den Kauf, den Umbau oder die Renovierung einer Immobilie vergeben und ist somit zweckgebunden. Das erlaubt Banken, ihren Kunden bei einer Finanzierung günstigere Konditionen einzuräumen. Möglich sind Immobilienkredite, die bis zu 125 Prozent der geplanten Investitionssumme entsprechen – unter anderem, wenn kein Eigenkapital vorhanden ist (100-Prozent-Finanzierung). Typisch für einen Immobilienkredit ist, dass er langfristig vereinbart wird. Angeboten werden endfällige Immobilienkredite, die zum Ende der Laufzeit in einem Betrag getilgt werden (zum Beispiel mit einer Lebensversicherung, in die eigens für die Immobilienfinanzierung eingezahlt wird), und Darlehen mit laufender Tilgung, für die monatliche Raten fällig werden. Bei beiden Optionen müssen die Zinsen über die gesamte Laufzeit gezahlt werden. Darüber hinaus gibt es Immobilienkredite mit variabler und fester Verzinsung (Zinsfestschreibung).

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!