Skip to main content
test

Hypothek

Eine Hypothek (griechisch: Unterpfand) ist ein Grundpfandrecht und stellt eine von mehreren Möglichkeit dar, ein Immobiliendarlehen abzusichern – in dem Fall spricht man auch von einem Hypothekendarlehen. Eingetragen werden Hypotheken wie alle anderen Grundpfandrechte (Grund- und Rentenschulden) in Abteilung III des Grundbuches. Entscheidend ist, dass die Hypothek direkt an die Darlehensforderung geknüpft ist und sich die Belastung mit jeder Kreditrate, die zurückgezahlt wird, verringert. Sobald das Darlehen komplett getilgt wurde, erlischt die Hypothek. Sie erlaubt einer Bank, die Immobilie zu verwerten, wenn der Kreditnehmer mit seinen Raten in Verzug gerät oder sie nicht mehr bezahlen kann. Hypotheken finden allerdings nur noch selten Anwendung. Stattdessen wird die weitaus flexiblere Grundschuld gewählt.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!