Skip to main content
test

Grundpfandrecht

Unter den Begriff Grundpfandrecht fallen zum Beispiel die Grundschuld, die Rentenschuld und Hypotheken. Das Grundpfandrecht stellt somit eine Belastung des Grundstücks dar. Sobald für den Kauf oder den Bau einer Immobilie ein Darlehen aufgenommen wird und das Grundstück bzw. das Haus als Kreditsicherheit hinterlegt wird – durch einen Eintrag im Grundbuch – spricht man von einem Grundpfandrecht. Hierbei handelt es sich um einen Vertrag zwischen der Bank und dem Kunden. Zum Tragen kommt das Grundpfandrecht, wenn der Kreditnehmer nicht mehr in der Lage ist, die Raten zu zahlen und seinen Verpflichtungen nachzukommen. In dem Fall hat das Kreditinstitut im Rahmen einer Zwangsversteigerung die Möglichkeit, das Grundstück zu verwerten, um den noch ausstehenden Betrag zu erhalten.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!