Skip to main content
test

Erschließungskosten

Die Erschließungskosten gehören zu den gängigen Grundstückskosten, die von den Eigentümern aufgebracht werden müssen und häufig unterschätzt werden. Dabei umfassen die Erschließungskosten alle Ausgaben der Gemeinde, die im Rahmen der Erschließung anfallen: Straßenbau, Wasserzu- und -ableitungen, Gasanschluss, Stromanschluss und die Straßenbeleuchtung. In welcher Höhe sich die Eigentümer der Grundstücke an den Erschließungskosten beteiligen müssen, richtet sich nach dem Grundbuchauszug, quasi nach der Quadratmeterzahl, und der aktuellen Gebührenordnung der Gemeinde. Üblich sind rund 90 Prozent der Kosten. Da die Erschließungskosten einen nicht unerheblichen Teil der Baufinanzierung ausmachen, sollte man sich vorab informieren, welche finanzielle Belastung die Erschließung mit sich bringt.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!