Skip to main content
test

Eigenkapital

Für eine Baufinanzierung setzen Banken in der Regel voraus, dass der Kreditnehmer über ausreichend Eigenkapital verfügt. Darunter fallen Barvermögen, Guthaben auf Konten, Darlehen des Arbeitgebers, Aktien, Wertpapiere und Grund- bzw. Immobilienbesitz, sofern er unbelastet ist. Mit zum Eigenkapital gezählt werden kann übrigens auch die Eigenleistung, die bei einem Bauvorhaben erbracht wird. Für eine Immobilienfinanzierung wird ein Eigenkapital-Anteil von rund 20 bis 30 Prozent erwartet. Heißt: Bei einem Volumen von 200.000 Euro sollte Eigenkapital in Höhe von 40.000 bis etwa 60.000 Euro vorhanden sein. Die Summe, die für das Bauvorhaben als Darlehen aufgenommen werden muss, beträgt dann dementsprechend 140.000 bis 160.000 Euro.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!