Skip to main content
test

Bürgschaft / Bürge

Eine Bürgschaft stellt eine zusätzliche Sicherheit für den Kreditgeber dar, sollte der eigentliche Darlehensnehmer – der Hauptschuldner – seinen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen (können). Der Bürge ist in dem Fall verpflichtet, die noch ausstehende Kreditsumme zu tilgen. Dazu wird zusätzlich zum eigentlichen Kreditvertrag ein Bürgschaftsvertrag abgeschlossen. Banken verlangen eine Bürgschaft in der Regel bei höheren Darlehensbeträgen oder wenn der Hauptschuldner keine ausreichenden Sicherheiten zur Verfügung stellen kann. Üblich sind sogenannte selbstschuldnerische Bürgschaften, bei denen der Bürge in die Pflicht genommen werden kann, obwohl keine Zahlungsunfähigkeit vorliegt. Eine Sonderform ist die MaBV-Bürgschaft, die von Banken bei noch nicht fertiggestellten Objekten übernommen wird.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!