Skip to main content
test

Beleihungswert

Der Beleihungswert gibt den Wert eines zu beleihenden Objektes wieder und gehört im Bereich der Finanzierungen zu den wichtigsten Größen. Üblicherweise liegt der Beleihungswert bei 70 bis maximal 90 % des Preises, der im Höchstfall erzielt werden könnte. Berücksichtigt werden muss dabei, dass der ermittelte Wert für die gesamte Zeit der Finanzierung Bestand haben muss – bei Baufinanzierungen bis zu 30 Jahre. Bevor Banken ein Darlehen vergeben, lassen sie daher den Wert der Immobilie von einem Sachverständigen bzw. einem Gutachter bestimmen. Dazu gibt es zwei Verfahren: das Sachwertverfahren bei selbst genutzten Immobilien und das Ertragswertverfahren bei vermieteten Objekten. Maßgebend ist Paragraf 12 des Hypotheken-bankgesetzes.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!