Skip to main content
test

Anschaffungskosten

Als Anschaffungskosten gelten aus steuerlicher Sicht sämtliche Aufwendungen, die für die Herstellung oder den Erwerb eines Wirtschaftsgutes erforderlich sind. Bezogen auf die Immobilienfinanzierung und den Kauf eines Hauses respektive einer Wohnung, setzen sich die Anschaffungskosten aus dem eigentlichen Kaufpreis für die Immobilie, den Gebühren für einen Gutachter, den Kosten für den Vertragsabschluss (unter anderem die Gebühren für den Notar und den Eintrag im Grundbuch), den Aufwendungen für die Vertragsvermittlung (zum Beispiel die Provision für den Makler), die Grunderwerbssteuer sowie mögliche Ausgaben für die Modernisierung, Sanierung oder Renovierung zusammen.

 

 

zurück zur ÜbersichtABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ

Online-Kreditvergleich

  Vergleichsrechner bekannt aus dem TV
  • logo-ard
  • logo-ntv
  • logo-rtl
  • logo-wiso
Jetzt kostenlos Kredite vergleichen!